Liebe Eltern,

ich möchte Ihnen noch ein paar Informationen mitteilen.

Wie wir bereits dargestellt haben, werden die Zeugnisse verschickt, damit keine Schüler in die Schule kommen müssen. Sollten Zeugnisse zurückkommen, weil die Adresse nicht mehr aktuell ist, müssen die Zeugnisse in der Schule abgeholt werden.

Freitag ist nach der 3. Stunde, wie jedes Jahr, Unterrichtsende. Dies gilt auch für den Videounterricht und die Notbetreuung. Die Lehrkräfte werden dann an einer Online-DB teilnehmen müssen.

Die Ferientage am 1.2./2.2. sind natürlich unterrichtsfrei und es wird auch keine Notbetreuung angeboten.

Nutzen Sie gerne das Angebot des kostenlosen Programms von Microsoft 365.

Ab 3.2.21 starten wir mit den verpflichtenden Videoonlineunterricht über IServ. Die Details haben wir ihnen bereits mitgeteilt. Sollten wir merken, dass aufgrund technischer Schwierigkeiten dies nicht oder nur unzureichend möglich ist, werden wir nachsteuern. Der Schulträger hat allerdings bereits alle Vorbereitungen getroffen damit zeitnah ein neuer und leistungsfähiger Schulserver eingerichtet werden kann. Wir gehen davon aus, dass wir dann kaum bzw. keine Probleme haben werden, die bei der Schultechnik zu lokalisieren wären.

Melden Sie ihr Kind bei Krankheit bitte ganz normal ab.

Sie können gerne unsere Beratungs- und Unterstützungssysteme nutzen.

Zudem ist geplant im Februar eine Schulvorstandssitzung als Videokonferenz durchzuführen und im März eine Gesamtkonferenz. Dazu gibt es gesonderte Einladungen.

Wenn Sie Anmerkungen, Ideen oder auch Kritik haben, melden Sie sich gerne. Wir, die Kolleginnen und Kollegen sowie die Schulleitung und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, tun alles, damit wir das Beste für die Schülerinnen und Schüler erreichen können.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichem Gruß

Dr. Denis Ugurcu
Schulleiter