Kreissieger im Vorlesewettbewerb

Jonah Lepschy gewinnt den Vorlesewettbewerb auf Kreisebene in Osterholz-Scharmbeck

Am 19.Februar 2020 fand in der Buchhandlung „Schatulle“ der Kreisentscheid beim diesjährigen Vorlesewettbewerb statt. Unter den teilnehmenden Schülern und Schülerinnen war auch ein Schüler des Gymnasiums Lilienthal. Jonah Lepschy aus der Klasse 6.3 setzte sich gegen eine harte Konkurrenz durch. Im Gegensatz zu früheren Jahren gelang es dieses Mal mehreren SchülerInnen und Schülern, auch den unbekannten Text mit Leben zu füllen und ihn fesselnd vorzutragen. Aber Jonah behielt die Nerven und konnte die Jury durch einen sehr gelungenen Vortrag für sich überzeugen.
Das Gymnasium Lilienthal gratuliert ganz herzlich zu diesem Erfolg und wünscht alles Gute für die nächste Runde, den Bezirksentscheid.         Artikel im Osterholzer Kreisblatt

Zwischendurch knisterte die Luft

Vorlesewettbewerb 2019 klVorlesewettbewerb des 6. Jahrgangs

Die Beiträge des diesjährigen Vorlesewettbewerbs im 6. Jahrgang konnten alles vorweisen: Spannende Momente trugen unsere Vorleser und Vorleserinnen mit geheimnisvoller Stimme vor, lustige Passagen enthielten die passende Prise Witz und besonders eindrucksvoll waren die Dialoge, die teilweise mit verstellten Stimmen sowie geheimnisvollem Wispern oder lautem Rufen vorgetragen wurden.
Das Publikum setzte sich wechselnd aus den Klassen 6.3, 6.4 und 6.5 bzw. 6.1 und 6.2 zusammen. Während der Vorträge gab es kaum einen Mucks zu hören, sodass die Luft zwischendurch knisterte. Die Leserinnen und Leser wurden von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern mit kräftigem Applaus und Aufmerksamkeit prima unterstützt.

Vorlesesiegerin Bezirk Lneburg kl

Frida Wölbern liest in Hannover

Frida Wölbern ist die beste Vorleserin im Regierungsbezirk Lüneburg! Im Wettbewerb gegen andere Vorleser/innen von Verden bis Lüneburg setzte sich die Schülerin aus der 6.4 durch und fährt nun zum Landesentscheid nach Hannover.

Viel Glück, Frida!

Herzlichen Glückwunsch, Frida Wölbern!

Siegerin 2016 klDie beste Vorleserin im Kreis Osterholz ist Frida Wölbern aus der Klasse 6.4 unserer Schule. Sie hat sich gegen sechs Teilnehmer/innen anderer Schulen durchgesesetzt und wird jetzt zum Bezirksentscheid nach Lüneburg fahren. Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels wird jährlich unter den Schüler/innen der 6. Klassen ausgetragen und endet im Juni mit dem Bundesfinale in Berlin.

Vorlesewettbewerb Deutsch 2015 2 klWer liest, gewinnt immer

Stimmt! Das können die Schüler der 6. Klassen nur bestätigen, die auch dieses Jahr wieder am bundesweiten Vorlesewettbewerb des Börsenverein des deutschen Buchhandels teilnahmen.

Gewonnen haben nicht nur die Klassensieger Pheline Hein und Jonas Schneider (beide 6.1), Mia Buttgereit und Jorik Stenekes (beide 6.2), C. R. und Sophia Kennerth (beide 6.3), Frida Wölbern und Jonas Pflug (beide 6.4) sowie Luke Plenge und Marissa Sonneborn (beide 6.5), sondern auch die zuhörenden Mitschüler – nämlich unterhaltsame Stunden mit zahlreichen Eindrücken von ganz unterschiedlichen Büchern.