Offener Ganztag



Offener Ganztag am Gymnasium Lilienthal


AKTUELL! Szenario A ab 07. Juni 2021: Übersicht über alle stattfinden AGs

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Wir freuen uns, dass wir den Ganztagesbetrieb teilweise wieder aufnehmen können. Hier findet Ihr/ finden Sie eine Übersicht über die derzeit stattfindenden AGs. (Download als PDF)

OGTS AGs 2021 V70


Unser Team des offenen Ganztags

Unser Ganztagsteam umfasst Herrn Heermann und Herrn Stamp-Focke, sowie Herrn El-Serri (Sozialpädagoge) und Frau Scheel (Lernzeit), viele Lehrkräfte und zahlreiche externe Kursanbieter.

  • Herr Heermann koordiniert und organisiert die Ganztagsangebote und steht für die alltäglichen Fragen zum Mensa- und AG-Angebot sowie für die Anmeldungen als Ansprechpartner zur Verfügung. Sein Büro befindet sich im Raum 210. Er ist bei allen Fragen, die das Ganztagsprogramm betreffen, auch per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.
  • Herr El-Serri kümmert sich als Sozialpädagoge unter anderem um die Betreuung während der Mittagszeit und bietet selbst einige Arbeitsgemeinschaften am Nachmittag an.
  • Frau Scheel kümmert sich als pädagogische Mitarbeiterin um die Lernzeit. Dabei unterstützt sie euch zum Beispiel bei der Informationsbeschaffung (Hilfe zur Selbsthilfe), bei der Strukturierung von Lernprozessen oder beim Einüben und Abfragen, zum Beispiel von Vokabeln.
  • Des Weiteren werden zahlreiche und sehr vielfältige AGs von Lehrkräften angeboten. Ergänzt wird dieses interne Angebot durch lizenzierte Sport-Trainer und Musiker.

Unser Rhythmus in der offenen Ganztagsschule

08:00 Uhr bis 12:35 Uhr / 13:25 Uhr Unterricht nach Plan im Klassen- oder Kursverband
12:45 Uhr bis 14:15 Uhr Mittagessen (Ausgabe bis 14:00 Uhr)
14:00 Uhr bis 15:30 Uhr  Lernzeit (Hausaufgabenbetreuung), Förderangebote und verschiedene Arbeitsgemeinschaften

Anmeldung für die Arbeitsgemeinschaften

Eine Anmeldung verpflichtet zur Teilnahme an der gewählten Arbeitsgemeinschaft und gilt zunächst für das erste Schulhalbjahr.
Die Anmeldung erfolgt zu Schuljahresbeginn über Iserv im Modul „Kurswahlen“. Die einzelnen AGs haben eine maximale Teilnehmerzahl. Das bedeutet, wenn eine AG voll ist, ist nur noch die Registrierung auf einer Warteliste möglich.